/

Sichtschutz Auto: Er schützt, was Ihnen wichtig ist

Sie transportieren in Ihrem Auto Wichtiges: Ihre Kinder auf dem Weg zum Fußballtraining oder in den Urlaub, Arbeitsmaterialien oder persönliche Einkäufe. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie beim Sichtschutz im Auto haben und was es zu beachten gilt.

Ein Sichtschutz im Auto bedeutet allem voran, Ihre Privatsphäre zu schützen. Es gibt verschiedene Szenarien, in denen ein Sichtschutz für Autos wichtig ist. Beispielsweise

  • im Urlaub, wenn Ihre Kinder beruhigt auf der Rückbank schlafen sollen.
  • auf Geschäftsreise, wenn wichtige Materialien nicht direkt einsehbar sein sollen.
  • für spontane Fälle, wenn Sie eine Nacht auf der Fahrt in den Süden im Auto schlafen möchten, um früh am ersehnten Urlaubsort anzukommen.
  • in allen Fällen, wenn Sie das Innere Ihres Autos vor Diebstahl schützen möchten.

Welche Unterschiede gibt es beim Sichtschutz fürs Auto, und wie bringen Sie diesen am schnellsten an? Hier finden Sie die Antworten.

Sichtschutz vs. Sonnenschutz?

Sie müssten sich zwischen Sonnen- und Sichtschutz nicht zwingend entscheiden. Es gibt Sichtschutzblenden, die leicht sichtdurchlässig sind und durch ein Schutzgitter vorrangig vor Sonne schützen. Der Sichtschutz aus der Nähe ist damit nicht komplett gegeben, aus der Ferne wirken diese Blenden aber wie getönte Fensterscheiben. Ein Vorteil dieser Blenden: Sie können auch während der Fahrt befestigt bleiben. Denn dank der Durchlässigkeit kann der Fahrer trotzdem noch alle Seiten im Straßenverkehr einsehen.
Der undurchlässige, blickdichte Schutz kommt einem Vorhang für Ihre Autoscheiben gleich. Dieser dient auch gleichzeitig als Sonnenschutz, ist im geschlossenen Zustand allerdings nicht beim Fahren erlaubt und muss während der Fahrt abgenommen oder aufgeschoben werden. Mehr dazu lesen Sie beispielsweise auf der Seite Bussgeldkatalog.

Flexibler Sichtschutz im Auto

Man kennt es von Campingwägen und Wohnmobilen: Vorhänge und Jalousien sind ein zuverlässiger Sichtschutz für unterwegs. Um einen Sichtschutz am Auto anzubringen, müssen Sie allerdings nicht gleich Gardinenschienen nachrüsten. Es gibt gute und flexible Alternativen, zum Beispiel Systeme mit Saugnäpfen oder Sonnenblenden zum Klemmen, die sich schnell anbringen und bei Bedarf auch wieder abnehmen lassen, ohne bleibende Spuren am Fahrzeug zu hinterlassen.

Vorhänge mit Saugnäpfen – nicht jedermanns Geschmack

Als Sichtschutz in der Nacht können Sie Vorhänge über Saugnäpfe an den Fenstern anbringen. Auf der Rückbank sind diese auch während langer Autofahrten angenehme Einladungen, sich etwas auszuruhen und sich vor der Sonne zu schützen. Der größte Vorteil solcher Vorhänge ist, dass sie blickdicht sind. Wenn sie dauerhaft geschlossen sind, heizt sich zudem das Innere des Autos nicht zu stark auf. Der Nachteil ist, dass die Saugkraft mit zunehmender Nutzungsdauer abnehmen kann. Daher sind Saugnäpfe nicht bei jedem allzu beliebt.

Sichtschutz Auto zum Klemmen

Etwas Licht lassen dagegen Sonnenblenden mit Schutzgitter in das Auto. Dadurch ist es zwar nicht komplett dunkel im Auto, es ist für die Mitfahrer dafür aber noch möglich etwas zu lesen und das starke Aufheizen an heißen Tagen wird trotzdem vermieden. Während des Fahrens kann dieser Schutz an den Scheiben bleiben. Praktisch in der Handhabung ist die Montage: Durch Klemmen können die dünnen Drahtblenden von innen an der Scheibe befestigt werden. Dadurch kommt bei geöffnetem Fenster trotzdem noch frischer Wind ins Auto.
Für einen vollumfänglichen Sonnen- und Sichtschutz bieten sich auf Ihr Fahrzeug zugeschnittene Sonnenblenden an. In den kleinen Fenstern im Kofferraum und der Heckscheiben können Sie die passenden Drahtrahmen dann ganz ohne Halterung einklemmen und haben somit den kompletten hinteren Bereich Ihres Pkws geschützt.

Vorteile eines flexiblen Sichtschutzes im Auto

Einige Vorteile für den Sichtschutz sind schon gefallen. Hier finden Sie nochmal eine Übersicht:
  • Keine Rückstände am Fahrzeug
  • Flexible Montage
  • Schutz vor neugierigen Blicken
  • Verhindert Aufheizen des Innenraums
  • Schutz vor Sonnenstrahlen und Insekten
Bildnachweise: BLKstudio, AdobeStock